Umständlich

Eben bei Spiegel online gefunden:

Das Problem liegt mehrere tausend Kilometer tief: zerfetzte Tiefseekabel, die nach dem Dezember-Erdbeben in Ostasien von Spezialkräften repariert werden müssen. Telefon- und Internetverbindungen sind immer noch gestört.

Soso, mehrere tausend Kilometer. Wobei ich mich frage warum die nicht einfach von der anderen Erdseite ein Loch gebohrt haben, unsere Erde hat doch nur einen Durchmesser von 12756 km. ;-)

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.