Provinzzeitung Magdeburger Volksstimme

In ihrer heutigen Ausgabe schreibt die Magdeburger Volkstimme einen tollen Artikel mit "10 Gründen, warum wir Halle trotzdem mögen." Grund ist die Zerstörung eines Magdeburger Gastgeschenkes, das die Landeshauptstadt Halle zur Eröffnung des neuen Riebeckplatzes geschenkt hat.

Und so sehr ich diese Aktion inhaltlich unterstütze, wie die Volksstimme einfachste Begriffe recherchiert, ist absolut unprofessionell. Nur weil in Magdeburg die Hallische Straße so heißt, heißt der Hallesche FC noch lange nicht Hallischer FC.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Wolfgang am :

*... sag ich doch, nun ist das Maß voll.
Abbestellen diese Zeitung.
Antwort

Stephan am :

*Richtig... Aber so hat man immer was zum lachen :-) Aber trotzdem sollte man bei sowas schon auf die Schreibweise achten. Und das ist ja bei sowas kein Problem. Oder doch?
Antwort

Clicki am :

*Naja, ich habe ein bisschen Angst wenn wir uns über die Hallenser lustig machen und dabei das Schreiben nicht beherrschen.

Daher manchmal lustig aber nicht immer.
Antwort

tosch am :

*Wenn du schon falsche Rechtschreibung bemängelst, solltest du es selbst besser machen. Noch heißt es nämlich reche*r*chieren...
Antwort

Clicki am :

*Rechtschreibung hin oder her, erstens ist das ein Eigenname, den man unabhängig eines Dudens schreiben können sollte und zweitens habe ich hier ganz andere Ansprüche.

BTW: Fehler korrigiert, danke. ;-)
Antwort

Mikey am :

*Das erinnert mich daran, dass ich mich dringend für die Beendigung der Städtepartnerschaft zwischen Karlsruhe und dieser St... Ansammlung von Häusern einsetzen muss. :-)
Antwort

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.