Verkehrschaos Deutschland

Gerade eben eine interessante Dokumentation beim Südwest Fernsehen gesehen: Verkehrschaos Deutschland Teil 1 : Der Verkehrsinfarkt. Die Reporter hinterfragen den Sinn des in Deutschland weit verbreiteten Straßenbauwahns. Wissenschaftlich gesehen wäre es am günstigsten wenn alle Fahrzeuge mit gleichen 80 km/h fahren, nur Zeitdruck und politischer Unwille lassen das nicht zu.

Dargelegt wurde außerdem dass nicht die langsamen sondern die schnellen Fahrzeuge den Stau verursachen. Auch nicht unlogisch, Staumeldungen im Radio schaffen selbst Stau, wenn alle dem Stau ausweichen wird die eigentliche Staustrecke frei, die Ausgewichenen stehen dann aber woanders im Stau.

Klingt plausibel. Zeit umzudenken!?

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.