Verkehrschaos Deutschland

Gerade eben eine interessante Dokumentation beim Südwest Fernsehen gesehen: Verkehrschaos Deutschland Teil 1 : Der Verkehrsinfarkt. Die Reporter hinterfragen den Sinn des in Deutschland weit verbreiteten Straßenbauwahns. Wissenschaftlich gesehen wäre es am günstigsten wenn alle Fahrzeuge mit gleichen 80 km/h fahren, nur Zeitdruck und politischer Unwille lassen das nicht zu.

Dargelegt wurde außerdem dass nicht die langsamen sondern die schnellen Fahrzeuge den Stau verursachen. Auch nicht unlogisch, Staumeldungen im Radio schaffen selbst Stau, wenn alle dem Stau ausweichen wird die eigentliche Staustrecke frei, die Ausgewichenen stehen dann aber woanders im Stau.

Klingt plausibel. Zeit umzudenken!?

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar author images supported.