Spannung

Also ein Verein schafft es in letzter Zeit immer wieder so richtig Spannung zu erzeugen - der Handball-Bundesligist SC Magdeburg. Obwohl nur ca 500m in der Bördelandhalle entfernt, habe ich mir das Spiel mal in voller Länge im MDR-Liveticker reingezogen. Und naja wie immer würde ich sagen, in der ersten Halbzeit sieht es gar nicht so schlecht aus, in der zweiten dann der Bruch. Aber dieses Mal war wohl irgendwie das Glück bei uns, zwei Sekunden vor Schluss trifft Abati zum 33:32 Siegtreffer.

Gratulation.

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

Comments

Display comments as Linear | Threaded

schöni on :

*das war nicht 2 sec. vor Abpfiff, sondern 2 sec. nach der Sirene. Trotz Abpfiff muss der Strafwurf ausgeführt werden.
Aber es hätte auch umgekehrt sein können. Das Glück stand auf Magdeburger Seite.
Reply

Clicki on :

*Danke für die Korrektur. Der MDR-Liveticker hatte nämlich just vor Ende Probleme. Erst stand da sogar zwei Minuten vor Abpfiff, am Ende wurde es in zwei Sekunden geändert.

Was ja scheinbar immernoch falsch war, wenn du das sagst.
Reply

Konrad on :

*Der Pfiff erfolgte 2sec vor Schluss ... ausgeführt wurde der 7m weit weit danach ... weil ja Abati erst noch überredet werden musste.
Reply

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar, Pavatar author images supported.