Netter Kampfhund

Gestern habe ich doch glatt was Neues im Offenen Kanal gelernt. In der Sendung M hoch 3 kam eine Tierschützerin und offensichtlich auch glückliche Hundebesitzerin zu Wort, in der sie sich zum Thema "Gefährliche Hunderassen" äußerte. Und so meinte sie, dass eigentlich die meisten Kampfhunde ganz "nett" seien. Ah ja, netter Kampfhund. Er wollte doch nur spielen...

Stadt der Smarts und Minis

Ich kann es zwar nicht durch irgendwelche Zahlen belegen, aber Hamburg scheint mir die Stadt der kleinen Wagen zu sein. So viele Smarts und Minis, wie ich auf dem heutigen Hamburg-Besuch gezählt habe, habe ich noch nirgends gesehen.

Und man parkt natürlich quer, was beim Mini doch etwas befremdlich aussieht.

Provinzzeitung Magdeburger Volksstimme

In ihrer heutigen Ausgabe schreibt die Magdeburger Volkstimme einen tollen Artikel mit "10 Gründen, warum wir Halle trotzdem mögen." Grund ist die Zerstörung eines Magdeburger Gastgeschenkes, das die Landeshauptstadt Halle zur Eröffnung des neuen Riebeckplatzes geschenkt hat.

Und so sehr ich diese Aktion inhaltlich unterstütze, wie die Volksstimme einfachste Begriffe recherchiert, ist absolut unprofessionell. Nur weil in Magdeburg die Hallische Straße so heißt, heißt der Hallesche FC noch lange nicht Hallischer FC.

Wandernde Verkehrsschilder

Schon seltsam. Ich bin der festen Meinung, dass als ich unser Auto abgestellt habe, das Halteverbotsschild am rechten Bildrand direkt vor unserem Auto stand. Jetzt steht noch ein Auto vor unserem und das Verkehrsschild steht direkt vor diesem.

Wirklich rätselhaft. ;-)

Wochenende

Endlich wieder Wochenende. Jetzt habe ich 12 Tage durchgeackert, da habe ich mir das Wochenende wirklich verdient. Dumm nur dass ich wieder ein bisschenherumkränkle.

Aber eine Woche arbeiten, und dann habe ich mir endlich etwas Urlaub organisieren können.

Bretten

Die letzten zwei Tage habe ich in der baden-württembergischen Kleinstadt Bretten (nennt sich aber Große Kreisstadt ;-)) verbracht. Die Stadt ist eigentlich völlig unspektakulär, ein schicker kleiner Stadtkern aber sonst nicht viel mehr.

Viel interessanter ist aber die Tatsache, dass Bretten am Donnerstag Deutschlands wärmster Ort war, 21,4 °C zeigte das Thermometer. Und das kann ich nur bestätigen, denn den Nachmittag haben wir auf dem Markt in einem Straßencafé verbringen können. :-)

Renovierung

Nachdem ich vor kurzem das Blog auf die neueste S9Y-Version 1.0.2 aktualisiert habe, dachte ich es auch mal wieder an der Zeit das Template zu renovieren. Ich hoffe es gefällt unseren Besuchern, Kritik ist gerne erwünscht.

Wer sich so sehr an das alte Template gewöhnt hat: auf der rechten Seite unten einfach Schöneblog-Alt als Template auswählen.

Vorgezogener Weihnachtsmarkt

Gestern hat in Magdeburg inoffiziel der Weihnachtsmarkt geöffnet. Nicht offiziell, weil das ganze unter dem Namen Eulenspiegelfest firmiert. Aber irgerndwie sieht das für mich immer wie ein Test für den in drei Wochen startenden Weihnachtsmarkt aus. Bezüglich der Fressalien muss man jedenfalls auf nichts verzichten. Und die Innenstadthändler testen auch gleich den Sonntagsverkauf, wobei sich das bei dem Wetter an diesem Wochenende wohl nur für das Allee-Center gelohnt haben dürfte.

Daher gibts auch ein Lob von mir, ich habe heute die Schmalzkuchensaison eröffnen können. Original lecker Magdeburger Schmalzkuchen, sowas leckeres gibt es nur hier!

Petriförder

Nicht nur die Schiffe der Weißen Flotte mit ihren Fahrten über die Elbe zum Wasserstraßenkreuz machen am Petriförder in Magdeburg halt. Auch richtige Kreuzfahrtschiffe beginnen hier ihre Fahrt Richtung Tschechien. Die beiden Schiffe der Reederei Viking (Fontane und Schumann) haben hier ihren Endpunkt.

Nach der der Sanierung in diesem Jahr erstrahlt das Petriförder auch in schönem Glanz. Nicht unbedingt ein touristisches Highlight, aber ein Ort den eine Stadt wie Magdeburg braucht.