Reifenpannen

Vor ein paar Wochen war an unserem Kinderwagen der Reifen platt. Nachdem ich ihn dann zweimal vergeblich geflickt hatte, haben wir einen - nicht ganz passenden - Ersatzschlauch eingebaut. Nicht ganz passend, weil es offensichtlich nicht so einfach ist für einen Kinderwagen Ersatzmaterial zu beschaffen.

Nun passierte Steffi lezten Dienstag die Situation, das auf einer Seite beide Räder platt waren. Schläche dieses Mal zur Sicherheit gleich gewechselt.

Und was passiert Steffi heute? Auf der anderen Seite beide Räder platt.

Tolle Wurst, wäre wohl klug in neue Mäntel zu investieren. Nur wo bekommt man dafür Ersatzmaterial, in den Kinderfachmärkten jedenfalls nicht. :-(

Update: Wenn uns in den Magdeburger Kinderfachmärkten nicht geholfen wird, muss ein anderer Laden ran. Und ist gibt auch noch Märkte in denen man gut beraten wird. Im Babyland Harz hätte wir die Original-Reifen bekommen können, wir haben jetzt aber komplett neue Räder gekauft. Und zwar welche ohne Schläche.

Die Stadt, die die Tunnel liebt.

Magdeburg liebt Tunnel. Glaube ich jedenfalls wenn ich die neueste Beschlussvorlage der Verwaltung zum Thema Eisenbahnunterführung in der Ernst-Reuter-Allee lese.

Was mir dabei besonders komisch vorkommt, dass der Verkehrsminister des Landes Sachsen-Anhalt bei einem Besuch der CDU-Stadtratsfraktion genau dies als Idee vorgeschlagen hat. Nämlich die Fahrbahn des MIV im Tunnel als Ebene -1 unter dem Straßenbahn- und Rad/Fußwegbereich hindurchzuführen, welcher sich wie bisher direkt unter den Eisenbahnbrücken befinden würde.

"Die Stadt, die die Tunnel liebt." vollständig lesen

Hochwasser 2006

Umflutkanal bei Heyrothsberge

Anna-Ebert-Brücke

Wolken bei Sonnenuntergang

Kreuzfahrtschiff auf Straßenniveau

Petriförder