Was rauf geht muss auch wieder runter

So ist das mit den rund 700 Plakaten, die wir zur Kommunalwahl aufgehängt haben. Heute haben Steffi und ich in Stadtfeld, Kannenstieg und Neustädter See 70 Plakate wieder von ihren Plätzen entfernt, diese Stadtteile sollten damit auch plakatfrei sein. Das Herunterholen ist zwar nicht so anstrengend wie das Aufhängen, aber Nerven kostet das auch.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

WSch am :

*Bravo! Ihr werdet "Aktivisten".
Wahlkampf-eigene Hochzeit-Hochzeitsreise-Pakate weg!
Da seit Ihr für eueren Wahlbezirk vorbildlich.
Dann spitzt Eure Parteimitglieder an.
Antwort

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA